Zertifikatskurs

Konfliktmanagement und Mediation in Organisationen Ziel- und...

Sie erhalten ein tieferes Verständnis von Konflikten, lernen Mediation sowie weitere Instrumentarien kennen, um angemessene Konfliktlösungsverfahren in Organisationen zu verankern.

Beschreibung

Fach- und Führungskräfte in Organisationen sind häufig gefordert, komplexe Zusammenhänge zu erfassen und situativ angemessene Handlungsstrategien zu entwickeln. Dazu benötigen sie ein tieferes Verständnis von Konflikten sowie Instrumentarien, um angemessene Konfliktlösungsverfahren in Organisationen zu verankern.

Während dieser Weiterbildung haben Sie bei der Bearbeitung eigener Fälle aus der Praxis die Möglichkeit, direkt Konfliktlösungsstrategien anzuwenden. Sie werden mit neuen Herangehensweisen vertraut und erfahren gleichzeitig eine anwendungsorientierte Beratung, mit deren Ergebnissen Ihre berufliche Handlungsfähigkeit gestärkt wird und die Sie in Ihren institutionellen Alltag transferieren können. Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten gehören dazu:

Konfliktverläufe rechtzeitig erkennen, Werkzeuge im Umgang mit Konflikten, das Wissen um Dynamiken von Konflikten, eine Bewusstheit über die eigene Rolle und Funktion im Konflikt und ein Einschätzungsvermögen darüber, wann es notwendig ist, externe Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Reflexion des Arbeitsfeldes und der Führungsrolle
  • Stärkung der persönlichen Ressourcen
  • Übung in begleitender Beratung
  • Ideen zur Verbesserung der Team- und Konfliktkultur
  • Transfer der Lernergebnisse in die Organisation

Modul 1 – Grundlagen des Konfliktmanagements         

              Konfliktanalyse, Konflikterhellung

              Perspektivwechsel, Rollen in Konflikten

              Persönliche Konfliktmuster

              Gesprächsführung und Haltung in Konflikten

              Eskalation-Deeskalation

Modul 2 – Konfliktlösungsstrategien/Mediation         

              Das Mediationsverfahren

              Anwendung von mediativen Elementen im eigenen   Arbeitskontext

              Konflikte in Gruppen/Teams

              Ideensammlung zu Praxisprojekten

Modul 3 – Praxistransfer – Methodenvertiefung

              Konfliktprävention – Konzepte der Konfliktklärung

              Was bewährt sich in unserer Organisation?

              Persönliche Ressourcen zur Konfliktlösung

              Feedback, Auswertung und Abschluss

 

Ihre Dozentinnen:

Ulrike Preißer, Dipl. Päd. Mediatorin/Ausbilderin (BM), Supervisorin (SG)

Tanja Haubt, Erziehungs- und Literaturwissenschaftlerin M.A., langjährig tätig als Mediatorin und Trainerin

 

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Zertifikat
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen

  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen